Suche
  • Anna Momber-Heers (0152) 266 44 888
  • Peter Claus Lamprecht (040) 3287 1365
Suche Menü

EP007 Was ist eigentlich Performance für uns?

Anna Momber-Heers: (zitiert und übersetzt aus dem Merriam-Webster) Ich habe sechs Kontexte für „Performance“ gefunden:

  1. die Ausführung einer konkreten, zielgerichteten Handlung
  2. die Erfüllung einer Anforderung
  3. die Darstellung einer Figur in einem Stück
    (hier ist auch die öffentliche Präsentation oder die öffentliche Ausstellung mitgemeint)
  4. wie ein technisches Gerät funktioniert
  5. wie sich jemand auf einen Impuls, auf einen Reiz hin verhält
  6. die individuelle Art und Weise, wie sich jemand ausdrückt

So lieber PC’L: Und was meinen wir jetzt damit?

Ich weiß, was es für mich bedeutet: Und zwar die Erfüllung einer Anforderung!
Und zwar sowohl, wenn es um die Darstellung einer Figur geht, als auch die Funktionsweise meines Rechners, als auch die Leistung eines Klienten in seinem Business…

Peter Claus Lamprecht: Das ist alles korrekt! Wir verwenden „Performance“ ja auch in einer mehrdeutigen Weise.
Deshalb sprechen wir von der „Bühnen-Performance“, wenn es um die Wirkung auf der Bühne geht, und ganz allgemein von „Performance“, wenn wir die Leistung insgesamt meinen, also ob eine Präsentation funktioniert, oder der Vortragende das erreicht, was er erreichen wollte.

Anna: So kann man mit seiner Performance performen…
Das Spannende ist ja, dass die Techniken der darstellenden Künste, also alles was Schauspieler auf der Bühne oder vor der Kamera brillieren lässt, dass diese Techniken natürlich besonders hilfreich sind, wenn Vorträge oder Präsentationen wirkungsvoll sein sollen.
Gleichzeitig sind diese Techniken aber auch im restlichen beruflichen Alltag anwendbar und sehr wirkungsvoll. Sie steigern Performance eben auf vielen Ebenen…

PC’L: Also jetzt muss ich Dich glaub ich ein bisschen bremsen…
Was hältst Du davon, wenn wir uns heute auf die Bühnen-Performance beschränken?

Anna: … na gut…

Shownotes

Merriam-Webster, englisches Wörterbuch: www.merriam-webster.com/dictiona….

Hörer-Service: Insider-Infos zum Podcast, z.B. Links, Texte und exklusive Angebote.

Credits

Episoden-Bild: Simon Maennling, Unsplash.

Unsere Portrait-Fotos: Nina Grützmacher.

Musik: „Endless Possibilities“ von Peter McIsaac Music (PremiumBeat).

Jetzt den Podcast abonnieren:


 Spotify

Schreibe einen Kommentar

Wir freuen uns auf Deinen Kommentar. Es kann jedoch eine Weile dauern, bis er hier angezeigt wird, da wir jeden Kommentar manuell freigeben. Wir behalten uns vor, unpassende Kommentare zu löschen. Pflichtfelder sind mit einem * markiert.


Datenschutz: Zusätzlich zu Ihren Angaben werden die IP-Adresse, die Browserkennung und die Uhrzeit gespeichert. Sobald wir Ihren Kommentar freigeben, werden die IP-Adresse und die Browserkennung wieder aus der WordPress-Datenbank gelöscht. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.