Suche
  • Anna Momber-Heers (0152) 266 44 888
  • Peter Claus Lamprecht (040) 3287 1365
Suche Menü
Der Mehrabian-Mythos ist seit 50 Jahren nicht totzukriegen

EP008 Stimmt das? Der Mehrabian-Mythos

Heute zerstören wir einen Mythos! Vor etwa 50 Jahren führte der Psychologe Albert Mehrabian zwei Experimente durch, um den stillen Botschaften, die in Sätzen wie „Schön, Dich zu sehen!“ versteckt sind, auf die Spur zu kommen. Da wir wissen, dass eine freundliche Begrüßung geheuchelt sein kann, achten wir unbewusst immer auch auf den Klang der Stimme und den Gesichtsausdruck unseres Gegenübers, um die wahre Botschaft hinter den Worten erkennen zu können.

Dieses unbewusste Verhalten versuchte Mehrabian zu messen. Er fasste das Ergebnis seiner Experimente mit einer einfachen Zahlenreihe zusammen – und produzierte damit die wohl am häufigsten zitierte Ziffernfolge, die am wenigsten verstanden wird: 7% – 38% – 55%.

Peter Claus Lamprecht: Das regt mich ECHT auf!

Anna Momber-Heers: Was ist Dir denn passiert?

PC’L: Es ist schon wieder passiert, eben gerade:
Da behauptet ein „Kommunikationsprofi“, in der Kommunikation wirke man nur zu 7% mit Worten, der Rest – also 93% – laufe nur nonverbal ab. Deshalb sei es so wichtig, sich bei der Präsentationsvorbereitung hauptsächlich mit der Körpersprache zu befassen.

Anna: Ohhh… dünnes Eis…
Ich weiß, was da bei dir jetzt kommt. Die Mehrabian-Regel und Dein Ärger darüber, wie hartnäckig sich dieser Mythos unter uns Trainern hält…
OK. Damit alle unsere Zuhörer wissen, worüber wir hier reden: Wer oder was ist Mehrabian?

PC’L: Albert Mehrabian ist ein Psychologe aus den USA, der Ende der 1960er Jahre ein paar Untersuchungen zur Kommunikation gemacht hat. Er wollte herausfinden, welchem Kommunikationskanal wir mehr Glauben schenken, wenn die Inhalte, die auf diesen Kanälen zeitgleich gesendet werden, nicht kongruent sind.

Anna: Hast du ein Beispiel?

PC’L: Klar. Vorhin, als wir uns zu dieser Aufnahme trafen, habe ich Dich angelächelt, Dich begrüßt und gesagt: „Hey Anna, schön Dich zu sehen!“ Dabei habe ich auf drei Kanälen gesendet: […]

Shownotes

Radio-Interview mit Albert Mehrabian: Radio 4, Sendung „More Or Less“ vom 14. August 2009, ab Minute 23.

Hörer-Service: Insider-Infos zum Podcast, z.B. Links, Texte und exklusive Angebote.

Credits

Episoden-Bild: Daniel Jensen, Unsplash.

Unsere Portrait-Fotos: Nina Grützmacher.

Musik: „Endless Possibilities“ von Peter McIsaac Music (PremiumBeat).

Jetzt den Podcast abonnieren:


 Spotify

Schreibe einen Kommentar

Wir freuen uns auf Deinen Kommentar. Es kann jedoch eine Weile dauern, bis er hier angezeigt wird, da wir jeden Kommentar manuell freigeben. Wir behalten uns vor, unpassende Kommentare zu löschen. Pflichtfelder sind mit einem * markiert.


Datenschutz: Zusätzlich zu Ihren Angaben werden die IP-Adresse, die Browserkennung und die Uhrzeit gespeichert. Sobald wir Ihren Kommentar freigeben, werden die IP-Adresse und die Browserkennung wieder aus der WordPress-Datenbank gelöscht. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.