Newsletter Abonnieren

Anna ist begeistert: PowerPoint kann ja doch was!

Anna hat bei einem Kunden eine interaktive Menü-Folie gesehen, über die elegant zu den einzelnen Präsentationsabschnitten gesprungen werden kann – und zwar in beliebiger Reihenfolge. Mithilfe des Menüs auf der ersten Folie kann der Präsentierende flexibel auf die Wünsche des Publikums eingehen und genau das präsentieren, was gerade relevant ist.

Anna dachte bisher, so etwas könne nur Prezi. PC’L aber sagt: „Das ist ein alter Hut. PowerPoint kann das schon lange – mit Hyperlinks!“

Möglichkeit 1: Ein Menü mit Hyperlinks

PowerPoint unterstützt seit je her Hyperlinks. Texte, Symbole und Bilder auf den Folien lassen sich mit einem Hyperlink versehen, der auf eine andere Folie in der Präsentationsdatei verweist. Damit lassen sich schön gestaltete Menüs einrichten, die während der Präsentation mit der Maus bedient werden. Auf Touch-Bildschirmen funktioniert das Menü auch und kann mit dem Finger gesteuert werden.

Möglichkeit 2: Ein Menü mit der Zoom-Funktion

Zoom ist ab PowerPoint 2019 bzw. im Office-365-Abo verfügbar. Die Zoom-Funktion ermöglicht es, kleine Vorschaubilder der Zielfolien auf einer Menü-Folie anzuordnen. Wenn man während der Präsentation auf ein Vorschaubild klickt, zoomt PowerPoint in die Folie hinein und springt damit zum entsprechenden Abschnitt. Das ist ein sehr schöner Effekt, der an Prezi erinnert.

Shownotes

Hilfreiche Links

Kostenloser Info-Service: Verpasse keine Episode von „exzellent präsentieren“ und erhalte ergänzende Informationen zu unseren Themen.

Credits

Episoden-Bild: Katya Austin, Unsplash.

Unsere Portrait-Fotos: Nina Grützmacher.

Podcast-Postproduktion, seit Januar 2021: Dirk Kuckertz, Tonwerk Eschweiler.

Musik, ab 31.12.2020: „Funky Illusion“ von Pavlo Butorin (PremiumBeat),
bis 17.12.2020: „Endless Possibilities“ von Peter McIsaac Music (PremiumBeat).

Vernetze dich mit uns!

LinkedIn-Profil von Anna Momber-Heers.

LinkedIn-Profil von Peter Claus Lamprecht.

X