Suche
  • Anna Momber-Heers (0152) 266 44 888
  • Peter Claus Lamprecht (040) 3287 1365
Suche Menü
Muss ich immer gewinnen, auch wenn ich ein Mann bin?

EP064 Muss ich immer gewinnen, auch wenn ich ein Mann bin?

 Spotify  Abonnieren  Google

Heute sprechen Anna und PC’L über eine besondere Energieverschwendung in der Kommunikation: das Dominanzverhalten. Denn oft entsteht daraus eine kontraproduktive Konkurrenz, die viel Energie kostet und selten zielführend ist.

Im Kontrast dazu berichtet Anna von vier Frauen, die in nur 20 Minuten die Geschäftsleitung für ein Projekt gewonnen haben. Ihre Strategie war der Schulterschluss, das sich gegenseitige Ergänzen und Unterstützen. Das hat wunderbar funktioniert.

In diesem Zusammenhang fällt PC’L der Begriff „Hepeating“ bzw. „hepeated“ ein. Dieses Kunstwort steht für eine Situation, die wir alle kennen: Eine Frau sagt etwas in einem Meeting, doch niemand reagiert. Daraufhin wiederholt ein Mann das, was die Frau zuvor gesagt hatte – und es hört sich plötzlich für alle super spannend an.
Würde die Frau in so einer Situation protestieren: „Das war meine Idee!“, dann wäre sie in einer ungünstigen Position.

Aber Anna weiß, wie „Hepeating“ ausgehebelt werden kann: Für die Methode „Credit & Amplify“ muss man mindestens zu zweit sein. Der erste Mensch sagt etwas. Daraufhin verstärkt der Zweite das eben Gesagte, indem er es wertschätzend (und mit „Quellenangabe“) wiederholt. Auf diese Weise geht die Idee nicht unter und erfährt sogar eine Verstärkung: „Das, was Anna eben gesagt hat, ist eine richtig gute Idee!“

Viel Erfolg mit Credit & Amplify!

Shownotes

Hilfreiche Links

Du bist herzlich eingeladen! LinkedIn-Gruppe „exzellent präsentieren“. Profitiere von wertvollem Bonus-Material, löchere uns mit Fragen oder tausche Dich mit anderen Gruppenmitgliedern aus.

Triff uns persönlich: Live-Auftritte, Vorträge und Konferenzen.

Kostenloser Info-Service: Verpasse keine Episode von „exzellent präsentieren“ und erhalte ergänzende Informationen zu unseren Themen.

Credits

Episoden-Bild: Dan Meyers, Unsplash.

Unsere Portrait-Fotos: Nina Grützmacher.

Musik: „Endless Possibilities“ von Peter McIsaac Music (PremiumBeat).

Schreibe einen Kommentar

Wir freuen uns auf Deinen Kommentar. Es kann jedoch eine Weile dauern, bis er hier angezeigt wird, da wir jeden Kommentar manuell freigeben. Wir behalten uns vor, unpassende Kommentare zu löschen. Pflichtfelder sind mit einem * markiert.


Datenschutz: Zusätzlich zu Ihren Angaben werden die IP-Adresse, die Browserkennung und die Uhrzeit gespeichert. Sobald wir Ihren Kommentar freigeben, werden die IP-Adresse und die Browserkennung wieder aus der WordPress-Datenbank gelöscht. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.