Newsletter Abonnieren

Wir schauen zurück auf sechs Monate Corona und fragen: Was hat sich denn getan im Bereich der virtuellen Präsentationen?

Unsere Flops

  • Der typische Webinar-Stil ist leider immer noch der Standard.
  • Die Übertragung eines Live-Workshops 1:1 ins Virtuelle funktioniert nicht.
  • Ungeübte Moderatoren von virtuellen Meetings versäumen es, die Teilnehmenden zu aktivieren.

Unsere Tops

  • The Apple Worldwide Developers Conference WWDC 2020:
    Die Keynote zur Konferenz ist ein vorproduziertes, fast zweistündiges Video. Großartig gemacht!
  • Virtuelle Veranstaltungen „Feed Your Rebel“ und „coroNarrative“:
    Anna schwärmt von der Moderation und den echten Begegnungen im virtuellen Raum.
  • Herausragende Keynote von Mike Parkinson auf dem Presentation Summit.
    Mike präsentiert in seinem Wohnzimmer neben dem Fernseher, auf dem er PowerPoint-Folien und Videos zeigt.
  • Der virtuelle Parteitag der US-Demokraten mit vielen Reden, die allesamt großartig inszeniert sind.

Shownotes

Mehr von uns

Credits

Episoden-Bild: XR Expo, Unsplash.

Unsere Portrait-Fotos: Nina Grützmacher.

Podcast-Postproduktion, seit Januar 2021: Dirk Kuckertz, Tonwerk Eschweiler.

Musik, ab 31.12.2020: „Funky Illusion“ von Pavlo Butorin (PremiumBeat),
bis 17.12.2020: „Endless Possibilities“ von Peter McIsaac Music (PremiumBeat).

Vernetze dich mit uns!

LinkedIn-Profil von Anna Momber-Heers.

LinkedIn-Profil von Peter Claus Lamprecht.

X