Suche
Suche Menü
Virtuelle Präsentationen: Unsere Learnings nach 6 Monaten Corona

EP072 Virtuelle Präsentationen

 Spotify  Apple & Co.  Google

Wir schauen zurück auf sechs Monate Corona und fragen: Was hat sich denn getan im Bereich der virtuellen Präsentationen?

Unsere Flops

  • Der typische Webinar-Stil ist leider immer noch der Standard.
  • Die Übertragung eines Live-Workshops 1:1 ins Virtuelle funktioniert nicht.
  • Ungeübte Moderatoren von virtuellen Meetings versäumen es, die Teilnehmenden zu aktivieren.

Unsere Tops

  • The Apple Worldwide Developers Conference WWDC 2020:
    Die Keynote zur Konferenz ist ein vorproduziertes, fast zweistündiges Video. Großartig gemacht!
  • Virtuelle Veranstaltungen „Feed Your Rebel“ und „coroNarrative“:
    Anna schwärmt von der Moderation und den echten Begegnungen im virtuellen Raum.
  • Herausragende Keynote von Mike Parkinson auf dem Presentation Summit.
    Mike präsentiert in seinem Wohnzimmer neben dem Fernseher, auf dem er PowerPoint-Folien und Videos zeigt.
  • Der virtuelle Parteitag der US-Demokraten mit vielen Reden, die allesamt großartig inszeniert sind.

Shownotes

Mehr von uns

Credits

Episoden-Bild: XR Expo, Unsplash.

Unsere Portrait-Fotos: Nina Grützmacher.

Musik: „Endless Possibilities“ von Peter McIsaac Music (PremiumBeat).

Schreibe einen Kommentar

Wir freuen uns auf Deinen Kommentar. Es kann jedoch eine Weile dauern, bis er hier angezeigt wird, da wir jeden Kommentar manuell freigeben. Wir behalten uns vor, unpassende Kommentare zu löschen. Pflichtfelder sind mit einem * markiert.


Datenschutz: Zusätzlich zu Ihren Angaben werden die IP-Adresse, die Browserkennung und die Uhrzeit gespeichert. Sobald wir Ihren Kommentar freigeben, werden die IP-Adresse und die Browserkennung wieder aus der WordPress-Datenbank gelöscht. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.