Suche
Suche Menü
Von den Besten lernen: Mirijam Kobzan

EP082 Von den Besten lernen: Mirijam Kobzan

Hörerservice Abonnieren

„Mute Dich Dir selber zu!“ – Mirijam Kobzan über das, was jetzt hilft, um persönlich, beruflich und wirtschaftlich durch diese herausfordernde Zeit zu kommen.

Wir haben uns Mirijam für unser Jahres-Start-Interview ausgesucht, weil sie eine Mut-Macherin ist.
Sie spricht in ihren Posts auf LinkedIn von ihren Ängsten und Sorgen und lässt uns teilhaben an ihren manchmal wirklich dunklen Stunden. Und sie schafft gerade dadurch eine starke Verbindung mit uns, ihren Lesern.

Mirijam pflanzt mit den Texten, die sie für ihre Kunden schreibt, Visionen. Sie macht Lust auf das, was ihre Kunden anbieten. Und sie tut das höchst emotional, mutig und konfrontativ ehrlich.

In ihrem Marketing für sich selber wird das besonders schön deutlich:
Denn sie schreibt in den sozialen Medien, statt über ihre Erfolge und ihr tolles Leben (wie die meisten), vor allem von ihrem Scheitern – und ist genau damit sehr erfolgreich.

Eigentlich wissen wir es, an ihr können wir es beobachten, in Wahrheit ist es so:
Erst kommt das Scheitern – und daraus entsteht das Wachstum!

Sie lädt uns ein, uns selber in unserem Klein-sein und unserem Scheitern anzunehmen und dadurch besser zu werden.
Sie macht uns Mut, zeigt uns, wie Nicht-aufgeben im Auge des Sturmes geht.

Indem sie NICHT das macht, was man macht, gewinnt sie ihre Kunden und die Kunden ihrer Kunden für ihre Kunden … in Resonanz eben!

Wie und warum sie genauso vorgeht, erzählt sie uns in diesem wunderschönen Interview!

Shownotes

Mehr von uns

Credits

Portrait-Foto von Mirijam Kobzan: Selfie, bearbeitet von Henrik Bührmann.

Unsere Portrait-Fotos: Nina Grützmacher.

Podcast-Postproduktion, seit Januar 2021: Dirk Kuckertz, Tonwerk Eschweiler.

Musik, ab 31.12.2020: „Funky Illusion“ von Pavlo Butorin (PremiumBeat),
bis 17.12.2020: „Endless Possibilities“ von Peter McIsaac Music (PremiumBeat).

Schreibe einen Kommentar

Wir freuen uns auf Deinen Kommentar. Es kann jedoch eine Weile dauern, bis er hier angezeigt wird, da wir jeden Kommentar manuell freigeben. Wir behalten uns vor, unpassende Kommentare zu löschen. Pflichtfelder sind mit einem * markiert.


Datenschutz: Zusätzlich zu Ihren Angaben werden die IP-Adresse, die Browserkennung und die Uhrzeit gespeichert. Sobald wir Ihren Kommentar freigeben, werden die IP-Adresse und die Browserkennung wieder aus der WordPress-Datenbank gelöscht. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.